Hinweise und allgemeine Nutzungsregeln

 Liebe Ferien-Gäste!

 Wir begrüßen Sie sehr herzlich in unserem Haus an der Leite und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. zertifikat

 Bei der Ausstattung haben wir uns viel Mühe gegeben. Nachstehende Hausordnung beschreibt, wie wir uns den Umgang mit Ihrem Ferienquartier und dessen Inventar im Idealfall vorstellen.

 Allgemeines
Sollten Sie Irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder benötigen Sie Hilfe wenden Sie sich bite umgehend an uns. Nur so können evtl. Unzulänglichkeiten schnell behoben werden. Gern stehen wir Ihnen bei Fragen zum Objekt oder für Ausflugstipps u.ä. zur Verfügung. Eine Auswahl an Informationsbroschüren finden Sie in den Wohnungen vor.

Auch in der Touristinformation in Buching, Bergstaße 2a (ca. 5 Minuten Fußweg) können Sie sich aktuell und umfassend beraten lassen.

 Niemand wird absichtlich Sachen in der Unterkunftbeschädigen, es kann jedoch passieren, dass etwas kaputt geht. Wir freuen uns, wenn Sie uns den entstandenen Schaden mitteilen und wir nicht erst nach Ihrer Abreise einen Schaden feststellen. Bitte gehen Sie mit den Dingen in den Wohnungen und um das Haus sorgsam um.

 Die Mieter haften für Beschädigungen, soweit sie, Ihre Mitreisenden oder Gäste diese verschuldet oder aus anderen Gründen zu vertreten haben. Der Vermieter ist berechtigt die Ferienwohnung bei Bedarf zu betreten. Der Vermieter haftet nicht für die Wertgegenstände des Mieters. Die Schlüsselübergabe erfolgt persönlich.

 Im Sinne eines Umweltschonenden Verhaltens bitten wir um Folgendes:

 2cc254ad originalKüche/Bad
Reinigungsmittel sparsam verwenden. Sämtliche Sanitäreinrichtungen dürfen keinesfalls mit Scheuermittel oder rauhen Schwämmen behandelt werden (nanoversiegelt), bitte benutzen Sie den bereitgestellten Essigreiniger und ein weiches Tuch.

Die Antihaftbeschichtung der Pfannen auf keinen Fall mit rauhen Schwämmen oder harten Gegenständen aus Metall zerkratzen!

Bitte beachten Sie, dass Geschirr/Gläser nur in sauberem trockenem Zustand wieder in die Schränke eingeräumt werden, gleiches gilt für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben.

Bei Ihrer Abreise sollte die Küche wieder ungefähr so aussehen, wie Sie sie bei Ihrer Anreise vorgefunden haben.

In Spülbecken, Waschbecken, Dusche oder Wanne und Toilette dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten o.ä. geworfen bzw. geschüttet werden, da es sonst zu unangenehmen Verstopfungen kommen kann.

Denken Sie daran, Wasser und Strom sind kostbare Güter, daher bitte sparsam ver­wenden. Das Wasser hat allerbeste Trinkwasserqualität, es entspringt im nahe gelegenen Halblechtal bei den Kohlstichquellen 

Bitte lüften Sie gründlich, vor allem nach dem Duschen. Stoßlüftung bei abgedrehter Heizung reichen aus, um die Raumluft komplett auszutauschen und Schimmelbildung zu vermeiden.Lassen Sie bitte das Badfenster eine Weile offen.

Müll
Um ein funktionierendes, gut ausgedachtes und uns allen dienliches Entsorgunssystem aufrecht zu erhalten, muss
jeder Mensch einen Teil beitragen! Wir haben in unserem Landkreis Mülltrennung vorgeschrieben.

Der Müll muss unbedingt getrennt werden, in Plastik/Biomüll/Papier/Flaschen/Dosen/Restmüll. Bioabfälle kommen auf den Kompost, der auf dem Grundstück vorhanden ist. Fleisch- und Wurstreste bitte mit dem Restmüll beseitigen. Niemals Abfälle in der Toilette entsorgen (Verstopfungsgefahr).Sollten  Sie noch weitere Behälter benötigen, geben Sie uns kurz bescheid.

Wohnbereich

Sat. TV
Bitte schalten sie den TV und den Receiver mit der Fernbedienung ein und nach Gebrauch vollständig aus. Der Standbymodus kostet unnötig Strom.

Möbel aus der Inneneinrichtung bitte nicht mit ins Freie nehmen.

Der Parkettboden sollte nicht mit Straßen-Schuhen betreten würden. Sie befinden sich mitten in der Natur, wo die Schuhe recht schmutzig werden können und kleine Steine in Profilsohlen schaden dem wertvollen Boden erheblich. Wenn möglich tragen Sie bitte im Haus Hausschuhe.

Mücken und Fliegen: Küchen- und Badezimmerfenster sind mit einem Insektennetz versehen, so dass Sie auch nachts ein Fenster öffnen können. Sie bleiben so vor den Mücken sicher und die Wände frei von totgeschlagenen Mücken.
Wenn Sie das Haus verlassen, schließen Sie bitte die Terrassentüren und lüften in Bad und eventuell Küche.
Die Zentralheizung ist auf eine Raumtemperatur von ca. 21 Grad eingestellt, bitte nicht heizen und gleichzeitig Fenster und Türen offen lassen.
Zur Regelung der Raumtemperatur haben sie Thermostatventile an den Heizkörpern, die Fußbodenheizung im Badezimmer des Appartements wird über ein Steuerungspaneel geregelt.
Bitte lassen Sie die Heizung nicht unnötig laufen, im Besonderen, wenn Sie unterwegs sind.

Terrasse und Außenbereich
Die Sitzpolster für Gartenmöbel/Schirm bitte über Nacht und bei Regenwetter mit ins Quartier nehmen.

An die Raucher
In unserem Haus und den Ferienwohnung ist das Rauchen ausnahmslos untersagt, Aschenbecher sind vorhanden, bitterauchen sie  
auf dem Balkon, bzw. im Garten

Ruhezeiten
Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, ab 22.00 Uhr um rücksichtsvolles Verhalten.

Anreise / Abreise:
Am Anreisetag stehen Ihnen die Quartiere ab 16.00 Uhr zur Verfügung. Bei Abreise möchten wir Sie bitten das Quartier bis ca 10.00 Uhr zu räumen.Die Zeiten können wir im persönlichen Kontakt auch anpassen.

 Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und gute Erholung.